Ausflugstipps in der Region

WACHTERHOF - HOCHZILLERTAL

Schnellanfrage

Wo ist was los? Hier gibt es keine Langeweile.

die TOP Ausflugsziele in unserer Umgebung

Erlebsnissennerei Zillertal

Erleben Sie In der Schausennerei den gesamten Weg der Heumilchverarbeitung und Herstellung der Heumilchprodukte. Auf 6000m2 verglaster Produktion entstehen Käse, Joghurt, Butter und viel mehr.... Die Sennerei Zillertal ist nur 8 Kilometer von uns entfernt!

Natureispalast am Hintertuxer Gletscher

Der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher ist ein weltweit einzigartiges Naturjuwel und ein ideales ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie. NATUREISPALAST- durch Zufall von Roman Erler entdeckt !!!! Der Eingang zur Eishöhle liegt nur 3 bis 4 Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbus 3 entfernt. Bei geführten Touren heißt es „Bitte eintreten!“ in die wunderbare Welt tief unter der Skipiste. Die Besucher erkunden dabei eine begehbare Gletscherspalte mit magischen Eisstalaktiten, riesigen funkelnden Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee.

Swarovski Kristallwelten in Wattens

Eingebettet in einen geheimnisvollen Park erwartet Sie eine glitzernde Märchenlandschaft, die zum Träumen einlädt. In 14 unterirdischen Kammern schuf der Multimediakünstler André Heller im Jahr 1995 zum 100-Jährigen Jubiläum von Swarovski einen Ort des Staunens. Das sich stets wandelnde Kristallkleid der Räume spiegelt Innovationsfreude und Dynamik als oberste Maximen des weltweit führenden Herstellers präzise geschliffenen Kristalls wider.

Krimmler Wasserfälle

Erleben Sie die größten Wasserfälle Europas mit ihren gewaltigen Wassermassen und dem imposanten Rauschen. Die Krimmler Wasserfälle sind mit einer Fallhöhe von 380 m die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt und sind das einzige Naturdenkmal Österreichs, das mit dem Europadiplom ausgezeichnet wurde.

Ein Weg führt Sie direkt zu den Wasserfällen, wo Sie den erfrischenden Sprühregen und die beeindruckende Gewalt des Wassers spüren werden. Inmitten einer wunderbaren Bergkulisse begeistern die Wasserfälle jedes Jahr tausende Besucher und schaffen unvergesslich Urlaubsmomente.

Jenbacher Museum

Im Jennbacher Museum sind auf 700qm Ausstellungsfläche in 19 Räumen folgende Themen mit Exponaten, Fotos und Dokumenten gestaltet: 
Industrie: Sensenerzeugung, Jenbacher Werke, Eisenbahnen
Natur: Schmetterlinge, Vögel, Pilze, Schnecken und Muscheln
Sport: Alpin- und Wintersport
Geschichte: Jenbachs Geschichte, bedeutende Jenbacher, Option der Südtiroler von 1939

Achenseebahn

Die ältesten, ausschließlich mit Dampf betriebenen Zahnradlokomotiven der Welt sind mehr als 117 Jahre alt. Pfeifende Lokomotiven, fauchende und dampfende Ventile, stampfende Kolben und hämmernde Auspuffschläge garantieren ein unvergessliches Dampfzug-Erlebnis. Vom Bahnhof Jenbach aus erreicht man bei einer Steigung von 16 % und einer Fahrzeit von 45 Minuten den Achensee. Er ist der größte See Tirols, Direktanschluss zur Achenseeschifffahrt ist gegeben.

Schloss Tratzberg

wurde im Jahre 1500 hoch über dem Inntal zwischen Jenbach und Stans erbaut und diente schon zu Kaiser Maximilian I und den Fuggern als Jagdschloss. Das spätgotische Baujuwel wurde in der Renaissance reichhaltig ausgestattet und ist seit 1848 Wohnsitz der Grafen Enzenberg. Bestens erhalten und vollständig möbliert offeriert Schloss Tratzberg den Besuchern eine faszinierende "Hörspiel-Führung" (für Kinder in Märchenversion) welche auf spannende Weise die Historie jener Zeit vermittelt.

Rattenberg

Eng vom Innfluss eingegrenzt schmiegt sich das mittelalterliche Städtchen Rattenberg an den Schlossberg. In den sorgfältig restaurierten Bürgerhäusern wohnen die knapp 600 Einwohner von Rattenberg - somit die kleinste Stadt Österreichs. Rattenberg trägt auch den Namen "Glasstadt". Da gibt es alles, was Glas besondere Schönheit verleiht: Glas graviert und bemalt, Kristallglas, Teller, Becher, Schalen, usw. Sie können auch Glasbläser bei ihrer Arbeit beobachten.

Museumsfriedhot "ohne Tote"

Ideal verbinden kann man den Besuch der Stadt Rattenberg mit der Besichtigung des sogenannten Musterfriedhofes. Im "Friedhof ohne Tote", der von Familie Guggenberger in mühevoller Arbeit angelegt wurde, haben Schmuckstücke alter Handwerkskunst einen würdigen Platz bekommen. Der Besucher kann durch die Inschriftssprüche froh und besinnlich über das Werden und Vergehen nachdenken.

Innsbruck

Die Landeshauptstadt. Im Herzen der Alpen treffen sich die unterschiedlichsten Kulturkreise geschichtlicher Epochen und landschaftliche Reize in einzigartiger Weise. Die Stadt zeigt viele Sehenswürdigkeiten - das "Goldene Dachl" in der schönen Altstadt darf man auf keinen Fall auslassen. Für Kinder ist der Besuch im Alpenzoo mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Goldenes Dachl

Besuchen Sie das Interaktive Museum mit neu adaptiertem Schauräumen, die sich dem Leben und Wirken von Kaiser Maximilian I (1459-1519) und seiner Zeit widmen. Die neue "Kinderwelt" lädt junge BesucherInnen auf eine spannende Entdeckungsreise in das Museum ein. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick aus dem Prunkerker des Goldenen Dachls.

Alpenzoo

Mehr als 2000 Tiere von 150 Arten aud dem gesamten Alpenraum laden Sie ein zum erlebnisreichen Besuch im höchstgelegenen Zoo Europas. Groß und Klein fühlen sich im Alpenzoo daheim: Das Goldhähnchen mit seinen 5 Gramm ist ein wahres Leichtgewicht, der Bartgeier ist mit seinen 3 m Flügelspannweite der größte Vogel der Alpen. Das besondere Erlebnis für die ganze Familie!

Achenseeschifffahrt

Ein unvergessliches Erlebnis bei der einzigen „Hochseeschifffahrt“ auf dem Achensee in Tirol, denn bei uns fährt man zum See „hinauf“. Mit der Eleganz der Schiffe, dem majestätischen Dahingleiten auf dem größten See Tirols und der Professionalität von über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird Ihr Besuch bei der Achenseeschiffahrt zu einem wahren Hochgenuss.

Silberbergwerk Schwaz

„Die Mutter aller Bergwerke“, das größte Silberbergwerk des Spätmittelalters, befindet sich in Schwaz in Tirol. Bis zu 10.000 Knappen suchten und fanden hier vor 500 Jahren Silber und Kupfer und machten die Stadt Schwaz zur größten Bergbaumetropole der Welt! Entdecken Sie atemberaubende Einblicke in vergangene Zeiten - das Silberbergwerk wird für Sie ein unvergesslicher Ausflug bleiben!

Festung Kufstein

Seit über 800 Jahren wird die Festung Kufstein immer wieder von allen möglichen Menschen besucht. Gut, in den ersten Jahrhunderten waren das eher feindliche Armeen, die die Festung erobern wollten. Heutzutage erfreut sich das beeindruckende Wahrzeichen großer Beliebtheit bei Menschen aus aller Welt. Früher musste man Schlachten schlagen um hier reinzukommen. Viele Jahrhunderte später bieten wir heute ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für große und kleine Besucher. 

Zeiss Planetarium

Steigen Sie ein in das Raumschiff "Planetarium" und reisen Sie durch die Welt der Planeten, Sterne und Galaxien. In den verschiedenen Vorstellungen (Erwachsenen-, und Kinderprogramme) erfahren Sie, wie die Welt und das Universum um uns herum funktioniert. Das Planetarium holt Ihnen die Sterne vom Himmel oder bringt Sie an den Rand des Universums, je nach Programm. 

Museum Tiroler Bauernhöfe

Im Freilichtmuseum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach erwarten Sie 37 wieder errichtete Originalbauten – Bauernhöfe und Nebengebäude aus verschiedenen Talschaften – die reizvoll ins Hügelland mit imposanter Bergkulisse eingebettet sind. 
Nehmen Sie sich die Zeit und begeben Sie sich auf eine Wanderung in die Vergangenheit ländlichen Wohnens und Arbeitens vor der Industrialisierung. 

Goldschaubergwerk

Spüren Sie, wie das Innere des Berges lebt, und erfahren Sie in einer eindrucksvollen Multimediapräsentation im Stollen 350 Jahre Kultur dieses beinahe vergessenen Wirtschaftszweiges. Gewinnen Sie einen Eindruck von den Arbeitsbedingungen unter Tage, dem nicht gerade biederen Lebensstil der Bergleute und ihrem sozialen Umfeld. 
Dabei erfahren Sie von den politischen Konflikten zwischen Salzburg und Tirol, den wirtschaftlichen Hintergründen und dem starken Einfluss der Kirche.

ZILLERTALBAHN-Dampfzug

Ein großer Schritt in die Vergangenheit. Eine Fahrt mit dem Dampfzug der Zillertalbahn heißt auch, das Große in den kleinen Dingen aufspüren. Seien Sie Reiseteilnehmer bei der Fahrt mit der exorbitanten Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Erleben Sie mit dem Dampfzug das Zillertal von seiner schönsten Seite! Lassen Sie sich vom Fauchen und Stampfen der Lokomotive verzaubern und genießen Sie ein Reisegefühl wie zur Zeit unserer Großeltern.

Chalets & Apartments Wachterhof

Familie Schwemberger
Äußere Embergstraße 30
A-6272 Kaltenbach

Tel.: +43 660 5493700
info@wachterhof.at

logo holidaycheck   logo tripadvisor